Auch als Affiliate brauchen Sie eine eigene Webseite!

Auch als Affiliate brauchen Sie einen eigene Webseite!

Es wird sicherlich sehr viele geben, die die Aussage: „Auch als Affiliate brauchen Sie eine eigene Webseite“ für einen ausgekochten Blödsinn halten.

Sollten auch Sie dieser Meinung sein, dann lesen Sie den nachfolgenden Text sehr genau durch.
Angenommen Sie registrieren sich bei Superclix*:

Superclix
Superclix-Banner,Geld verdienen im Internet

Wenn Sie Affiliatemarketing betreiben wollen, finden Sie bei Superclicks* eine große Auswahl von Möglichkeiten, für die Sie werben können. Falls dann etwas über ihre Seite verkauft wird, erhalten Sie die vereinbarte Provision.
Der Vendor bietet meistens eine umfangreiche Auswahl an Werbemitteln an: Banner, Email-Links, Email-Texte etc.

All diese Werbemittel führen zur Seite des Vendors.

 

 

Superclix
Screenshot Superclix- Anteilung

Klicken Sie einfach einmal auf die Vorschau der Webseite des Vendors und kopieren Sie diese in einen eigenen Tab.
Danach gehen Sie auf einen der Banner und fahren mit dem Cursor auf den Bann und klicken dort auf Link-Adresse kopieren.

In einem neuen Tag öffnen Sie dann den Link. Evt. kopieren Sie den Link auch einmal in eine Word-Datei. Sie können ihn ja anschließen gleich wieder löschen.

Wenn Sie sich nun die Originalseite des Vendors ansehen und dann die Seite, die Sie mit Ihrem Partnerlink geöffnet haben, werden Sie feststellen, dass beide Seiten identisch sind.

Der Partnerlink unterscheidet sich vom Originallink nur durch einen Parameter, der registriert, dass es Ihr Partnerlink war.

Alle Besucher gelangen im Ergebnis nur auf die Seiten des Vendors und nicht auf Ihre Seite.

Je mehr Affiliates ein Vendor gewinnen kann, desto häufiger wird seine Seite gezeigt werden. Dem Vernehmen nach, soll „Google“ Affiliateseiten nicht mögen.

Was ist die Folge davon, dass alle Seiten gleich aussehen?

Ich gehe mal davon aus, dass der Vendor seine Seite so gestaltet hat, dass diese bei den Suchmaschinen weit vorne platziert werden. Die Affiliates betreiben Werbung sehr weit gefächert. Sie alle tragen dazu bei, dass das Angebot des Vendoren bekannter wird. Bei wachsendem Bekanntheitsgrad wird es auch immer wieder Verkäufe geben. Unterstellt man einmal, dass von 10 000 Besuchern 10 Besucher kaufen, so hat der Vendor also 10 Verkäufe zu verzeichnen.

Was kostet nun diese Werbung den Vendor?
Nur die Provision für den Affiliate, über dessen Link gekauft wurde. Sind alle 100 Affiliates vorhanden, die die Seite z.B.: bei verschiedenen Besuchertauschern pro Tag 100 Mal zeigen, haben in diesem Beispielfalle, mindestens 90 Affiliates ihre Arbeitszeit ohne Gegenleistung investiert. Vielleicht haben diese sogar kostenpflichtige Werbung betrieben.

Wie viel Zeit und wie viel Geld müsste der Vendor einsetzen, um seine Seite 10 000 Personen zu zeigen.

10 000 Besucher kosten z.B. bei Traffic Splash* 67,96$.

In diesem Beispiel gehen also mindestens 90 von 100 Affiliates leer aus, obwohl diese sicherlich viel gearbeitet haben oder sogar Geld investiert haben. Sie haben aber nichts andere getan, als die Seite des Vendoren bekannt zu machen.

Wenn Sie als Affiliate aber Ihre eigene Seite gestalten, ändert sich die Situation für Sie erheblich.

Die eigene Seite macht Sie einzigartig!

Um eine eigene Seite zu erstellen, braucht man nicht sehr viel Zeit. Man braucht aber auch keine umfangreichen Programmierkenntnisse, um eine eigene Seite zu erstellen.

Hier liste ich Ihnen mal die Vorteile der eigenen Seite auf:

  •  Sie werden unverwechselbar!
  •  Sie machen sich bekannt und nicht den Vendoren!
  •  Der Kauf wird über Ihre Seite abgewickelt und nicht über die irgendeines anderen Affiliates, dessen
    Seite gerade erscheint, wenn der Besucher kaufen will.
  •  Sie betreiben keine Werbung zugunsten anderer Affiliates!

Verwenden Sie eigene Banner!

Ich möchte den Inhalt des vorhergehenden Abschnittes nicht wiederholen. Es gilt im Grunde, das was ich bereits zu den zur Verfügung gestellten Webseiten der Vendoren ausgeführt habe. Wenn Sie die Banner des Vendoren (selbstverständlich mit Ihrem Partnerlink ausgestattet) zur Werbung verwenden, machen Sie diese Banner bekannt und irgendwer klickt dann auf diesen Banner. Vermutlich trägt dann dieser Banner nicht ihren Link, sondern den eines anderen Affiliates. Wenn Sie aber mit einem selbst gestalteten Banner werben (den Sie mit Ihrem Partnerlink ausgestattet haben), dann machen Sie Ihren Banner bekannt. Wenn dann irgendwer diesen Banner klickt, kommt er zwar auch auf die Vendorseite, aber Sie werden als der Affiliate registriert, der die Provision erhält.

Sie arbeiten also für sich und nicht für andere!

Nur die eigene Seite können Sie für die Suchmaschinen optimieren! Nur mit der eigenen Seite können Sie die forderen Pätze in den Sucmaschinen anstreben.

Heute gibt es genügend Möglichkeiten, dass auch ein Amateur oder oder Anfänger ohne gr0ßen Aufwand eine ansprechende Seite erstellen kann.

Gefällt Ihnen meine Seite und möchten Sie auch so eine Seite haben?

Falls Sie möchten, können Sie so eine Seite haben, selbstverständlich ohne meine Inhalte.

Bekämen Sie diese Seite mit meinem Inhalten, gäbe es viele gleiche Seiten und das soll ja vermieden werden.

Sie können die vorgefertigte Seite mit passenden Inhalten füllen.

Wenn Sie so eine Seite haben möchten wie meine, tragen Sie sich bitte in das nachfolgende Formular ein!

Name
Email
Ich will eine solche Seite haben!

Email Marketing by TrafficWave.net

 

Nach dem Absenden erhalten Sie eine Mail, in der Sie bitte bestätigen, dass Sie wirklich die Informationen wollen. Nach dieser Bestätigung wird Ihnen alles erklärt. Sie können die Einrichtung der Seite selbst vornehmen und erhalten dafür eine Anleitung als PDF.

Sie können aber auch eine Abkürzung wählen und mich für einmal 5€ – Vorauskasse mit der Einrichtung beauftragen.