Was braucht Ihre Seite wirklich?

Was braucht Ihre Seite wirklich?

Die Suchmaschinen haben ganz bestimmte Vorstellungen davon, wie eine Seite aussehen muss. Wer also Erfolg haben will, muss sich die Frage beantworten: „Was braucht Ihre Seite wirklich?“

Zunächst einmal braucht die Seite Text!

Aber es soll kein beliebiger Text sein. Der Text sollte den Titel der Seite beinhalten. Sie sollte diesen näher beschreiben und dem Lesern einen Zugewinn an Wissen, Fertigkeiten oder ähnlichen Dingen verschaffen. Die Suchmaschinen sprechen in diesem Fall von einem Mehrwert, den die Seiten den Besuchern verschaffen sollen.

Bezüglich des Mehrwertes kann man sich wohl trefflich streiten. Meiner Meinung nach stellt, die Information, dass man nicht mit den vom Vendor zur Verfügung gestellten Bannern werben soll, einen Mehrwert dar. Denn die vom Vendor gestellten Banner werden vielfach verwendet. Sie schaffen zwar einen hohen Wiedererkennungswert, aber es wird ja nicht der Banner eines bestimmten Affiliates geklickt, sondern der irgendeines Affiliates.

Verschaffen also Sie sich selbst einen hohen Wiedererkennungswert, indem Sie Banner benutzen, die Sie selbst erstellt haben und die damit einzigartig sind.

Die Seite braucht Besucher, aber welche?

Sie können ganz schnell ganz viele Besucher erreichen über die PTC- Seiten. Bei den PTC-Seiten bezahlen Sie die Besucher dafür, dass diese Ihre Seite besuchen. Schnell viel Traffic aber Sie werden kaum Käufer erhalten.

PTC-Seiten

Diese Seiten sind es mir nicht wert, dass ich dafür eigene Banner erstelle. Deshalb nutze ich die Anbieter-Banner:

Neobux
PTC, Neobux, Was braucht Ihre Seite wirklich?
Clixsense
Clixsense,PTC-Seiten,Was braucht Ihre Seite wirklich?
Klamm
Klamm, PTC, Geld verdienen,Was braucht Ihre Seite wirklich?

Die Behauptung, man könne mit diesen Seiten Geld verdienen, sollte in den Bereich der Märchen verschoben werden. Es gibt nur „Pfennige“!. Wenn Sie aber ganz schnell viele Besucher auf Ihren Seiten haben wollen, sind diese Seiten sinnvoll. Aber es sind meistens wirklich nur Besucher und keine potentiellen Käufer!

Besuchertauscher

Diese bringen schnell viele Besucher. Aber es sind Besucher, die eigentlich nur ihr eigenes Produkt verkaufen wollen oder als Affiliate für ein Produkt werben. Diesen Besuchern müssten Sie eine Möglichkeit zum Geld verdienen anbieten.

Gleiches gilt für die Mailtauscher.

Wenn es aber darum, dass poentielle Käufer auf die Seite gelangen, dann braucht ihre Seite aNderes.

Potentielle Käufer gelangen auf Ihre Seite über die Suchmaschinen. Dort geben die Interessenten den Begriff ein, nach dem Sie suchen. Ihre Aufgabe besteht dann darin diese möglichen Suchbegriffe herauszufinden und diese in Ihre Seite einzubauen.

Diese möglichen Suchbegriffe sind auch noch unter dem Begriff: „Keywörter“ bekannt. Diese müssen in die Seite eingebaut werden. Sie sollten dabei auf ein vernünftiges Maß achten. Etwa 2% bis maximal etwa 4% des Textes sollten die Keywörter schon ausmachen.

Nach diesen Keywörtern suchen die Suchmaschinen und bewerten Ihre Seite. Entsprechend dieser Bewertung landet dann Ihre Seite bei den Suchergebnissen.

Guten Content müssen Sie nicht selbst erstellen. Sie können diesen auch als Direktorder vom
Autor  A-053647 bei Textbroker erstellen lassen. Ich bin mit dessen Arbeit sehr zufrieden.

Was braucht Ihre Seite wirklich?

Sie braucht noch Bilder, aber nicht übertreiben.

Sehr gut kommen bei den Suchmaschinen auch Videos an.

Also überlegen Sie sich, ob und wie viele Bilder Sie auf der Seite unterbringen wollen.

Die Bilder sollen nicht nur auf der Seite sein, weil es halt Bilder sind, sondern sie sollen auch Informationen vermitteln.

Content erstellen lassen
Guten Content müssen Sie nicht selbst erstellen. Sie können diesen auch als Direktorder vom Autor A-053647 bei Textbroker erstellen lassen. Ich bin mit dessen Arbeit sehr zufrieden.

 

Guten Content müssen Sie nicht selbst erstellen.
Sie können diesen auch als Direktorder vom Autor
A-053647 bei Textbroker erstellen lassen.
Ich bin mit dessen Arbeit sehr zufrieden.